h1

Basta 2008 Spring

März 3, 2008

 

Ich durfte mal wieder dabei sein auf der Basta 2008 Spring Edition und habe doch einige interessante Vorträge gesehen. Der wohl beste Vortrag der mir im Gedächtnis bleiben wird hatte gar nichts mit .NET zu tun, sondern mit Zeitmanagement und wurde von Torsten Weber mit dem Thema „(Keine) Zeit für Herzrasen!“ gehalten. Die Folien und einen Blogeintrag dazu gibt es hier.

Ansonsten habe ich mir einige Themen des VSTS angeschaut und Informatio-nen dazu gesammelt, wie wir unseren TFS 2005 auf TFS 2008 upgraden und die vielen Möglichkeiten besser einsetzen können. Dazu hat u.a. Christian Binder einiges erzählt, wobei man wieder mal das Release von „Rosario“ nicht erwarten kann. Zum Thema Hierarchische Workitems kann vorerst nur ein 3rd Party Tool von http://www.artiso.com Abhilfe schaffen. Dazu findet sich auch ein Blogeintrag auf Christian Binders blog.

Weitere Folien einiger Vorträge der Basta findet man:

  • bei Thomas Schissler (Qualitätsmanagement mit VSTS, Programmier-ung mit dem TFS SDK)
  • Daniel Walzenbach (ASP.NET Model View Controller, Visualisierung von Geodaten mit Virtual Earth)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: