Posts Tagged ‘TFS’

h1

Anpassungsmöglichkeiten des TFS 2013

Juni 11, 2014

Beim Thema Anpassung und Erweiterung des TFS muss man sich immer mit verschiedenen Aspekten auseinandersetzen. So zum Beispiel:

  • “Welche Prozesstemplates gibt es und wo finde ich eine Dokumentation?”
  • “Welche Felder, Stati, Workflows gibt es?”
  • “Was kann ich wann ändern?”
  • “Wie kann ich ein bestehendes Projekt am Prozesstemplate updaten?”
  • “Welche Erweiterungsmöglichkeiten habe ich neben dem Prozesstemplate?”

Dazu habe ich ein paar passende Links gesammelt:

  • MSF for CMMI, MSF for Agile software development und Visual Studio Scrum process template liegen im Moment in Version 2013.2 vor. Eine Field-Reference findet sich hier.
  • Zum Thema Anpassungsmöglichkeiten des TFS im allgemeinen empfehle ich die folgenden Seiten: hier und hier
  • Zum Thema Möglichkeiten die Änderungen nachdem man ein Projekt mit einem bestimmten Template angelegt hat für bestehende Projekte zu übernehmen gibt es hier – eine schöne Gegenüberstellung von Pro und Contra der Varianten.
  • Zum Thema TFS 3rd Party Erweiterung war es eigentlich angedacht dieses Tool zu evaluieren.
  • Ein Videotraining in der Microsoft Virtual Academy zum Thema Anpassung und Erweiterung von TFS 2013 findet man hier.

Viel Spaß beim Anpassen und gerne nehme ich weitere gute Informationen als Kommentar entgegen.

h1

Microsoft Visual Studio ALM Days 2011 (ehemals TeamConf)

November 1, 2011

Vom 23.-25. November findet die TeamConf 2011 unter neuem Namen ALM Days in München statt. Wie in den vergangenen Jahren werden hochkarätige Vorträge und Speaker u. a. Sam Guckenheimer (Microsoft) und Brian Harry (Microsoft) vor Ort sein.

Auch wir von der T-Systems Multimedia Solutions GmbH sind mit Vorträgen rund um das Thema ALM vertreten. Sebastian Wagner, Projektleiter und Daniel Kubis, Software Architekt bei der MMS, berichten über Erfahrungen bei der Einführung des TFS 2010 und die Einbindung in die Unternehmensprozesse bei der T-Systems MMS. Daniel Kubis stellt am Technical Day Erfahrungen und Best Practices mit TFS Teambuild und Sebastian Wagner best practices bei der SharePoint Entwicklung mit TFS 2010 vor.

Hier finden Sie die Agenda, das begleitende Workshop-Angebot und das Anmeldungsformular:
www.teamconf.de

h1

TFS Check-In Policy | Nur auf “aktive” Work Items einchecken

Juni 30, 2011

Ein Kollege fragte heute, wie er seine Entwickler dazu bekommt nur auf aktive Work Items im TFS einzuchecken. Ja dafür gibt es eigentlich eine ganz passable Möglichkeit in dem man die “Work Item Query Policy” verwendet.

 image
Team Project Settings > Source Control

 image
Check-in Policy > Add > Work Item Query Policy

Jetzt noch eine entsprechende Team Query auswählen und fertig. Jetzt können die Entwickler nur noch Work Items auswählen, die durch die Query gefunden werden. Sinnvoll ist dann z.B. “All My Active WorkItems” als Query anzulegen. Es kann aber auch Sinn machen, dass ein Entwickler nur WorkItems aus einem aktuellen Sprint wählen kann. Auch dass kann man ja durch anpassen der Query entsprechend erreichen.

Wo kommt nun diese Check-in Policy her? Jeder Teilnehmer des Team Projektes muss in seinem Visual Studio die folgende Extension installieren: Team Foundation Server Power Tools March 2011

Der Projektadmin kann entsprechende Queries anlegen oder modifizieren und auch die Check-in Policies administrieren.

h1

Team Foundation Server – Prozess Template anpassen

Juli 27, 2009

Wer sich schon immer gefragt hat wie man das Prozess Template anpassen kann kommt auf keinen Fall am “Process Template Manager” des TFS vorbei.

Zu finden ist dieser im “Team Explorer” (z.B. Visual Studio 2005/2008 öffnen) und das Team Explorer Fenster anzeigen (View > Team Explorer). Wenn man dort den TFS Server eingetragen hat, kann man den “Process Template Manager” unter “Team Foundation Server Settings” finden.

processtemplatemanager 
Process Template Manager starten

Im Manager kann man dann komplette Templates Hoch- und Runterladen sowie löschen.

processtemplatemanager1
Process Template Manager

Ein Prozess-Template besteht aus einer Reihe Ordner und Dateien (viel XML). Zum Anpassen eines Templates kann man z.B. ein vorhandenes (Standard-Template bei TFS Installation oder z.B. von Codeplex) in einen lokalen Ordner herunterladen und an der gewünschten Stelle mit Visual Studio bearbeiten.

processtemplatemanager2
Ordnerstruktur eines TFS Process Templates

Visual Studio unterstützt sowohl bei der Bearbeitung von Feldern, Layouts, Workflows und Workitem Typen. Das ganze kann man beliebig Komplex betreiben und ist sicher Inhalt vieler weiterer Blogeinträge, Artikel, …

processtemplatemanager3 
TFS Process Template im Visaul Studio bearbeiten


Hat man nun seine gewünschten Änderungen vorgenommen lädt man das angepasste Template über den Process Template Manager wieder hoch (Auswahl des Ordners wo die “ProcessTemplate.xml” liegt). Zuvor sollte man die Bezeichnung des Templates anpassen. War der Upload erfolgreich kann man nun ein neues Projekt mit dem gewünschten Template anlegen.

Viel Spaß beim ersten anpassen eines Templates.