Archive for Oktober 2008

h1

70-529: Auf dem Weg zum Enterprise Application Developer

Oktober 30, 2008

Heute habe ich nun nach über einem Jahr mal wieder eine Prüfung (70-529 Microsoft .NET Framework 2.0 – Distributed Application Development) erfolgreich absolviert und bin meinem vor über einem Jahr gesteckten Ziel – MCPD: Enterprise Applications Developer on Visual Studio 2005 – zu werden näher gekommen.

Es ist halt doch schwierig sich neben seiner täglichen Arbeit für die Prüfungen zu motivieren, vor allem wenn man eigentlich gedanklich schon wieder weiter ist (VS 2008) oder gar auf einmal viel weniger mit der wirklichen Hardcore Entwicklung zu tun hat. Diese heutige Prüfung hat mich trotzdem motiviert diesen Weg auf jeden Fall noch bis irgendwann im nächsten Jahr zu ende zu führen. So sieht mein geplanter Weg jetzt weiter aus (der MCAD war natürlich vorher die Voraussetzung):

Exam 70–551: UPGRADE: MCAD Skills to MCPD Web Developer by Using the Microsoft .NET Framework

erledigt

Exam 70–552: UPGRADE: MCAD Skills to MCPD Windows Developer by Using the Microsoft .NET Framework

noch offen

Exam 70–529: TS: Microsoft .NET Framework 2.0 – Distributed Application Development

erledigt

Exam 70–549: PRO: Designing and Developing Enterprise Applications by Using the Microsoft .NET Framework

noch offen

Es gibt natürlich noch eine Reihe anderer Wege das Ziel zu erreichen. Ich habe mir diesen Weg mal überlegt um auch noch die verschiedenen MCPD Web, Windows und den ein oder anderen MCTS mit abzuräumen. Die 70-529 war nun nach der 70-551 die deutlich einfachere Prüfung, denn nur 40 Fragen hauptsächlich zu den Themen Remoting, Web Services und SOAP waren auch viel schneller beantwortet.

Advertisements
h1

TFS – Verwenden von Areas und Iterations

Oktober 29, 2008

 

Die Einstellung für Iterations und Areas findet man zum Beispiel im Team System Web Access nach Auswahl des entsprechenden Team Projektes unter Settings > Team Project

image

Iterations bieten sich an für die Verwendung von geplanten Releases. So kann man Scenarien, Tasks, Bugs usw. schön einem Release zuordnen. Sie können auch als „Sprint“ verwendet werden.

image

Areas können verwendete werden um die Aufgaben (Scenarien, Tasks, Bugs, usw.) einem bestimmten Teil des Projektes zuzuordnen. So kann man zum Beispiel Areas für die einzelnen Schichten einer Applikation (Frontend, Backend, Datenbank, …) oder auch für Bereiche die mit Code nix zu tun haben (Konzepte) verwenden.

image

Die Areas und Iterations lassen sich nun sehr komfortabel in entsprechende Queries einbauen. Damit lassen sich die Aufgaben (Scenarien, Tasks, Bugs, usw.) entsprechend Releases und Bereichen zuordnen und der Überblick bleibt auch bei größeren Projekten vorhanden.

image

Die angelegten Queries lassen sich dann auch für den Entwickler beim CheckIn im Visual Studio auswählen.

image

h1

C# 4.0, Azure, Application Architecture Guide

Oktober 28, 2008

Ich war ja schon bei C#3.0 dabei die neuesten Features zu beschreiben und zu zeigen. Jetzt steht schon wieder C#4.0 vor der Tür und ich werde wieder hellhörig. Sicher werde ich in den kommenden Monaten meine Augen und Ohren offen halten und nach Beispielen und Beschreibungen suchen um diese dann zu gegebenen Zeitpunkt hier vorzustellen. Ein erster Link von Dariusz soll schon mal Geschmack bereiten. Unter C# Future kann man auch noch ein paar Sachen nachlesen.
Das ganze testen lässt sich unter dem gerade erschienenen Visual Studio 2010 CTP (Rosario) mit dem .NET Framework 4.0.

Dann ist mir noch Azure aufgefallen. Eine Plattform von Microsoft für Microsoft Dienste aus dem Netz. Das ganze passt in die Thematik SaaS (Software as a Service), S+S (Software and Services), Cloud Computing und sicher einige andere Begriffe. Hier gibt es auch eine kleine Beschreibung von Dariusz.

Ich bin auch immer einer der sich gerne auf Codeplex umschaut und da sind mir heute wieder zwei neue interessante Seiten zum Thema Architektur von Anwendungen unter Verwendung von Microsoft Produkten, Plattformen und Frameworks aufgefallen:

  1. patterns & practices Application Architecture Guide – v2.0 (Beta 1 Release) – eine Art Buch
  2. patterns & practices: App Arch Guide project – FAQs, Videos, Cheat Sheets